Engelhardt + Braune
Rechtsanwälte

Engelhardt + Braune
Rechtsanwälte
Heidelberger Straße 6
D-64283 Darmstadt

>> Auf Karte zeigen

Tel.: +49 (0)6151 / 153690
Fax: +49 (0)6151 / 1536999


anwaelte@eb-recht.de
www.eb-recht.de




Notos Rechtsanwälte Steuerberater - Wir sind Notos ab 1. Januar 2008


www.eb-recht.de

Engelhardt + Braune Rechtsanwälte; in der Rechtsanwaltssozietät arbeiten die Anwälte, Rechtsanwalt / Fachanwalt für IT-Recht Sven Kolja Braune, Rechtsanwalt / Fachanwalt für IT-Recht Jens Engelhardt und Rechtsanwalt Norman Dörr. Die Kanzlei hat ihren Sitz im Technologie- und Innovationszentrum, Robert-Bosch-Str. 7 in 64293 Darmstadt. Die Kanzlei ist vorwiegend auf folgenden Rechtsgebieten tätig: Unternehmensrecht, IT-Recht, EDV-Recht, IP-Recht (Intellectual Property = geistiges Eigentum, gewerblicher Rechtsschutz), Arbeitsrecht.

Im IT-/EDV-Recht zählen hierzu folgende Bereiche: Erstellung und Überlassung von Standardsoftware und individueller Software (EDV-Vertragsrecht, EDV-Recht: Werkvertrag, Dienstvertrag, Mietvertrag, Kaufvertrag, Lizenzvertrag, ASP-Vertrag, ); Escrow-Vereinbarungen; Pflegevertrag (Verträge über die Pflege von Software); Hardwarevertrag (Verträge über Kauf, Vermietung oder Miete, Leasing oder Überlassung von Hardware wie Computer, Rechner, Server, Drucker, Scanner, Computersysteme); Erstellung, Begleitung und Beratung bei IT-Projekten, IT-Outsourcing und Vertrieb von Software, Poviderverträge (Providervertrag), Web-Design-Vertrag, BVB-IT, EVB-IT, IT-Standardverträge. Darüber hinaus beraten wir auch im Bereich des E-Government, Datenschutzrecht (Beratung und Überprüfung von Internetportalen (B2B, B2C, Webservices) auf datenschutzrechtliche Vorgaben, Datenerhebung und Datenverarbeitung, Löschungspflichten-, Berichtigungspflichten und Mitteilungspflichten, Anbieterkennzeichnung, Datenschutzhinweis nach TDDSG, Betrieblicher Datenschutz, IT- Sicherheitsmanagement, Leitfaden, Betriebsvereinbarungen), Sicherheit der Informationstechnologie (IT-Security) und Recht der elektronischen Signaturen. Im Bereich E-Commerce beraten wir ständig Internet-Shop-Betreiber, Einkaufsplattformen u.a. zu den Themen: AGB (B2B, B2C, Webservices), Geschäftsmodellberatung und Prozessberatung, Überprüfung von Internetportalen.

Zudem betreuen wir auch ständig Mandate im Bereich Voice over Internetprotocol (VoIP) und Telekommunikation.
Der Bereich IP-Recht umfasst folgende Bereiche: Gewerblicher Rechtsschutz, geistiges Eigentum, Markenrecht, Urheber- und Medienrecht, Urheberrecht, Geschmacksmusterrecht; im Bereich Patentrecht und Gebrauchsmusterrecht arbeiten wir mit Patentanwalt Dr. rer.nat. Joachim Brunotte, Berlin zusammen. Neben Unternehmen und Erfindern betreuen wir auch Künstler, Schriftsteller sowie Grafiker und Designer (Modedesigner / Schmuckdesigner). Darüber hinaus zählen zum gewerblichen Rechtsschutz im weiteren Sinne auch die Bereiche des Wettbewerbsrecht, wie z.B. Unlauterkeitsrecht (UWG), mit den Bereichen Abmahnung, Gegenabmahnung und einstweiliger Rechtsschutz; aber auch die Bereiche Presserecht, Rundfunkrecht, Domainrecht und Werberecht (Heilmittelrecht, Lebensmittelrecht, Kosmetikrecht).

Im Bereich Arbeitsrecht sind wir auf folgenden Gebieten tätig: Erstellung und Überprüfung von Arbeitsvertrag, Anstellungsvertrag und Dienstvertrag. Beendigung (Kündigung und Aufhebung und Abwicklung) von Beschäftigungsverhältnissen.

Bei gesellschaftsrechtlichen Gestaltungsaufträgen koordinieren wir im Bedarfsfall eine effiziente Zusammenarbeit mit Notaren, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Zu diesem Zweck stehen wir in dauerhafter, enger Zusammenarbeit mit Dr. Zierlein & Heichen Wirtschaftsberatung GmbH, Steuerberatungsgesellschaft in Darmstadt und Frankfurt am Main. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über folgende Bereiche: Unternehmensrecht - Gründungsberatung und Gründung von: Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Freiberuflergesellschaften. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von: Hauptversammlungen, Gesellschafterversammlungen. Veräußerung, Erwerb und Umwandlung von: Unternehmen, Unternehmensanteilen.

Wir bieten unseren Mandanten schnelle, effiziente juristische Beratung sowie maßgeschneiderte Lösungen an. Soweit erforderlich, setzen wir die Rechte unserer Mandanten selbstverständlich auch gegen Widerstände Dritter durch. Unsere Mandanten profitieren dabei von unserem erworbenen Erfahrungsbackground als Justitiar, Syndikusanwalt und freier Berater in deutschen und internationalen Wirtschaftsunternehmen. Die Kooperation mit ius-IT.de - Gesellschaft für Recht in der Informationstechnologie ermöglicht uns - insbesondere bei komplexen informationstechnischen und juristischen Fragestellungen - auf das IT- Know-how der geschäftsführenden Gesellschafter Dr.rer.nat. Matthias Rüggeberg und Dr. rer.nat Olaf Stefan Göhrs zurückzugreifen, die seit Jahren als Softwareingenieure und Projektleiter tätig sind.

Engelhardt + Braune Rechtsanwälte berät Sie gerne bundesweit, z.B. in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf und Bremen sowie insbesondere im Rhein-Main-Gebiet und Rhein-Neckar-Gebiet: Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach am Main, Wiesbaden, Mainz, Aschaffenburg, Mannheim, Heidelberg, Walldorf, Ludwigshafen, Karlsruhe.

Des Weiteren kann Sie Engelhardt + Braune vor folgenden Gerichten vertreten:

Landgericht: Aachen, Arnsberg, Aschaffenburg, Augsburg, Aurich, Bad, Kreuznach, Baden-Baden, Bamberg, Bautzen, Bayreuth, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bückeburg, Chemnitz, Coburg, Cottbus, Deggendorf, Dessau-Roßlau, Detmold, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Ellwangen, Erfurt, Essen, Flensburg, Frankenthal, Frankfurt, am, Main, Frankfurt, an, der, Oder, Freiburg, Gera, Gießen, Görlitz, Göttingen, Hagen, Halle, Hamburg, Hanau, Hannover, Hechingen, Heidelberg, Heilbronn, Hildesheim, Hof, Ingolstadt, Itzehoe, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kempten, (Allgäu), Kiel, Kleve, Koblenz, Konstanz, Krefeld, Köln, Landau, i.d.Pf., Landshut, Leipzig, Limburg a. d. Lahn, Lübeck, Lüneburg, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Meiningen, Memmingen, Mosbach, Mühlhausen, München, I, München, II, München, II, Münster, Mönchengladbach, Neubrandenburg, Neuruppin, Nürnberg-Fürth, Offenburg, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Passau, Potsdam, Ravensburg, Regensburg, Rostock, Rottweil, Saarbrücken, Schwerin, Siegen, Stade, Stendal, Stralsund, Stuttgart, Traunstein, Trier, Tübingen, Ulm, Verden, (Aller), Waldshut-Tiengen, Wiesbaden, Wuppertal, Würzburg, Zweibrücken, Zwickau.

Oberlandesgericht: Brandenburgisches Oberlandesgericht, Hanseatisches Oberlandesgericht, Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen, Kammergericht Berlin, Oberlandesgericht Bamberg, Oberlandesgericht Braunschweig, Oberlandesgericht Celle, Oberlandesgericht Dresden, Oberlandesgericht Düsseldorf, Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Oberlandesgericht Hamm, Oberlandesgericht Karlsruhe, Oberlandesgericht Koblenz, Oberlandesgericht Köln, Oberlandesgericht München, Oberlandesgericht Naumburg, Oberlandesgericht Nürnberg, Oberlandesgericht Oldenburg, Oberlandesgericht Rostock, Oberlandesgericht Stuttgart, Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken, Saarländisches Oberlandesgericht Saarbrücken, Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Thüringer Oberlandesgericht Jena